Ferienkarte der Stadt Mainz 1998

Schon seit 1982 führt der Verein regelmäßig Modellbaukurse im Rahmen der Ferienkarte der Stadt Mainz durch. In diesem Jahr waren es wieder vier Kurse, die für jugendliche Bastler angeboten wurden: Flugzeug- und Fahrzeugmodellbau, Landschaftsbau und Airbrushen auf T-Shirts und Modelle.

Auch in diesem Jahr fanden sich die Nachwuchsbastler zahlreich bei den Kursen ein. Es war schon eine Menge Geduld erforderlich, bis aus den Bausätzen, die von den Firmen Revell und Faller zur Verfügung gestellt wurden, die fertigen Modelle wurden. Da galt es Teile von den Gießäste zu entfernen, zu schneiden, kleben, spachteln, schleifen, bemalen und mit authentischen Abziehbildern zu versehen. Die Experten des Vereins standen stets mit Rat und Tat zur Seite und konnten auch viele hilfreiche Tips geben.

Am Ende der Kurse konnten die Jugendlichen stolz die gebauten Modelle mit nach Hause nehmen und ihren Eltern präsentieren. Natürlich wurde jeder Teilnehmer mit seinem Modell fotografiert und zum Abschlußfest des Vereins am 15. August eingeladen.