Sebastian Vettel in Graz

Mehr als 30.000 Motorsportbegeisterte, darunter mehrere Hundert aus Vettels Heimatstadt, bereiteten dem Dreifachweltmeister einen triumphalen Empfang in Graz. Vettels Mentor und Red-Bull-Motorchef, Dr. Helmut Marko, ist ebenfalls ein Steirer wie der Rennstallbesitzer Didi Mateschitz. So kam es, dass Sebastian Vettel zu einem außergewöhnlichen Event am 1. Dezember nach Graz kam. Höhepunkt waren für seine Fans einige Ehrenrunden in seinem Rennwagen durch die Grazer Altstadt sowie eine wirklich ausdauernde Autogrammstunde (für mich hat's trotzdem nicht gelangt). Daneben standen die Eintragung in das Goldene Buch sowie eine internationale Pressekonferenz auf dem Programm. Am Nachmittag ging es dann mit dem Flieger weiter zur Teamfeier nach England.

Alle Fotos: Oliver Stelmaszyk

 

 

Weitere Informationen

Kleine Zeitung