Der Modellbauclub aus der slowakischen Hauptstadt Bratislava veranstaltet seine jährliche Ausstellung bzw. seinen Modellbauwettbewerb - wie der Name schon sagt - zum Jahresende. Mein letzte Besuch war schon einige Jahre her und in der Zwischenzeit hat sich doch einiges getan. Das Kulturzentrum hat seinen "Ostblockcharme" abgelegt und ist eine annehmbare Location geworden. Die Zahl der Händler hat extrem zugenommen. Immer, wenn ich glaubte, schon alles eingekauft zu haben, hat sich noch ein weiterer Saal aufgetan, wo weitere Angebote warteten. Im nachhinein betrachtet, war eigentlich alles vertreten, was man als Modellbauer so erwartet und braucht. Besonders interessant fand ich die Stände, wo schon ältere Modellbausätze verkauft wurden, die sonst nirgendwo noch zu haben sind.

Vor lauter Händlern hätte ich fast das Wesentliche versäumt: die Modelle im Bewerb, die auf der ersten Etage zu finden waren. Natürlich war die Qualität sehr gut und schon einige Klassen besser als meine Modelle. Die Königsdiszipline waren wie immer Flugzeuge und Militärfahrzeuge in diversen Maßstäben. Der Andrang der Besucher war enorm, aber trotzdem verträglich. Ich mag es nicht wirklich, wenn sich die Besucher in mehreren Reihen anstellen müssen, um einen Blick auf die begehrten Modelle erhaschen zu können. Da Pressburg nicht nur eine sehr schöne Innenstadt sondern auch diverse Shoppingmöglichkeiten bietet, wird der nächste Besuch nicht mehr so lange auf sich warten lassen müssen.

Sehen Sie einige Fotos des Winters 2015. Alle Fotos: Oliver Stelmaszyk

Weiterführende Informationen:

KPM Bratislava