Nachlese zur Inspiration Modellbau 2007

Zum ersten Mal fand die Inspiration Modellbau am 22. und 23. September auf dem Messegelände Mainz-Hechtsheim statt. Statt der erwarteten 5000 Besucher kamen an die 7000 und verschafften der Messe damit einen überaus erfolgreichen Start am neuen Standort. Mehr als 200 internationale und nationale Aussteller zeigten dem Publikum ihre beeindruckenden Miniaturen.

Mit den Vorführungen der Minitruck Freunde Rheinhessen e. V. fühlten sich die Zuschauer in eine Miniaturwelt versetzt, wo die kleinen Nachbauten großer Vorbilder ebenso ihre Arbeit verrichteten und Erde transportierten, die vorher mit Baggern aufgeladen wurde. Eisenbahnen zogen ihre Kreise durch verschneite Landschaften, U-Boote tauchten in Wasserbecken und Miniaturhubschrauber drehten ihre Runden. Dazu kamen die faszinierenden Nachbauten historischer Gebäude, die polnische Modellbauer völlig aus Karton gebastelt hatten. Neu im Kreise der Modellbauer fand sich auch ein Krippenbauer ein, der die hohe Kunst dieser Sparte dokumentierte. Einen besonderen Schwerpunkt der Messe bildete die Science-Fiction, wo unter anderem die Arbeiten zu einem deutschen SF-Spielfilm hautnah erlebt werden konnten. Wer genau hinsah, konnte auch bekannte Figuren aus SF-Serien entdecken, die sich in ihren Uniformen präsentierten. Das ganze Spektrum des Modellbaus war an diesem Wochenende im Messezelt zu sehen und der Veranstalter, der 1. Modellbauclub Mainz e. V., erfreute sich auch der Aufmerksamkeit weitgereister Gäste aus Calais, die ihrerseits eine Einladung überbrachten.

Der Modellbauclub und die Messegesellschaft sehen sich im großen Erfolg bestärkt, auch in 2008 eine Inspiration Modellbau in Mainz zu veranstalten.