Virtuelle Inspiration Modellbau 2020

Da unsere Inspiration Modellbau dieses Jahr coronabedingt leider nicht stattfinden kann, haben wir uns dazu entschlossen, eine virtuelle Inspiration für euch zu erstellen. Das Ganze hat den Titel "Picture at an Exhibition".

Heute möchten wir euch die ersten Bilder sprich Modelle präsentieren. Vielen Dank noch einmal an alle Clubmitglieder und Vereinsfreunde, die uns so zahlreich mit Bildern unterstützt haben. Wir hoffen, es kann euch ein wenig darüber hinwegtrösten, dass dieses Jahr keine Ausstellung stattfindet. Wir freuen uns auch über Kommentare von euch.

Bleibt gesund und bis dann!

Euer 1. Modellbauclub Mainz e. V.

 

Den Anfang macht Jerry Krätzer aus Luxemburg.

 

Peter Wulfrum zeigt uns Kartonmodelle.

 

Andreas KleinVom Frankfurter Plastik Modellbau Fan Club 1983 e. V. ist Andreas Klein mit seinen Figuren. Andreas schreibt über sich: Hallo Leute, bin seit 1986 Mitglied. Ich hatte mit Modellbau bis dahin nicht viel am Hut. Aber die Mitglieder waren ein lustiges Völkchen. Nach ein paar Ausstellungen fand ich aber mein Ding, nämlich Figuren. Zuerst Zinnfiguren und Vinyl, dann habe ich die sogenannten Garagenkit Figuren für mich entdeckt. Sie kommen meistens aus Amerika und sind aus Resin. Da gibt es eine Riesenauswahl (Anime, Charakterfiguren, Heros, Monster, SiFi, Comic, usw.). Ich mache bevorzugt 1:6 Figuren, das ist eine ordentliche Größe (die Augen werden auch nicht besser). Viel Spaß beim Anschauen.

Zu seinen Figuren hat Andreas noch folgende Informationen geliefert: Asterix Figuren (28mm aus Zinn, Hersteller unbekannt, Asterix, Obelix mit Idefix, Miraculix, Teefax), Giuliana Frau mit Axt (1:6 aus Resin, Hersteller aus Amerika), Büsten 1:6 aus Resin (Hersteller Firma FeR aus Spanien), Wikinger & Zwerg, Conan, Germanen Krieger, Rococo Ritter (54mm Figuren aus Zinn, Hersteller Andra & Pegaso). Alle Figuren wurden mit verschiedenen Maltechniken und Farben gestaltet (Airbrush, Pigmenten, Ölfarben, Kreidefarben usw.)