HMS Belfast

Eine Postkarte meines damaligen Schulfreundes Peter Lösch aus dem Jahr 1973, die immer noch in meinem Bastelraum steht, hat mich bewogen, endlich einmal die HMS Belast zu besichtigen.

Die HMS Belast war ein Leichter Kreuzer der Royal Navy im Zweiten Weltkrieg. Das Schiff ist Teil des Imperial War Museums und ist auf der Themse im Zentrum Londons vor Anker.

Die Belfast lief 1938 vom Stapel. Sie war an der Versenkung der Scharnhorst und an der Landung in der Normandie im Juni 1944 beteiligt. Nach dem Zweiten Weltkrieg wurde sie im Koreakrieg eingesetzt. Im Jahr 1965 wurde die Belfast außer Dienst gestellt und 1971 zu einem Museum umgebaut.

Der Besucher hat die Möglichkeit alle Decks der Belfast zu erkunden. Selbst für Landratten eine neue Erfahrung. Wie sieht ein Maschinenraum aus, wie hat die Besatzung gelebt, wie wurden die Geschütze bedient, wo saß der Kapitän und vieles mehr. Einfach toll. Der Besuch der HMS Belfast ist wirklich sein Geld wert.  

Alle Fotos: Oliver Stelmaszyk

 

 

Weiterführende Informationen:

offizielle Internetseite

Wikipedia: HMS Belfast