Ausstellung Zeltweg "50 Jahre österreichische Luftstreitkräfte"

Im Jahr 2005 feierte Österreich die 50. Wiederkehr der Unterzeichnung des Staatsvertrages und damit die Herstellung der vollen Souveränität des Landes. In diesem Jahr 1955 startete auch zum ersten Mal wieder ein Militärflugzeug mit dem österreichischen Hoheitszeichen, eine Jakowlew Jak-18, vom Fliegerhorst Langenlebarn zu einem kurzen Flug.

Die wechselvolle und von unterschiedlichsten Schwierigkeiten begleitete Geschichte der Luftstreitkräfte wurde mit dieser Jubiläumsausstellung erstmals einem breiten Publikum präsentiert, der Einsatz der Soldaten und Zivilisten entsprechend gewürdigt. Ein engagiertes Team hat noch vorhandene Flugzeuge, Hubschrauber und Geräte renoviert und zu einer einzigartigen Sammlung zusammengestellt. Diese "Sammlung 2005" war vom 24. Mai bis 2. Oktober 2005 auf dem Fliegerhorst Hinterstoisser in Zeltweg (Obersteiermark) für die Öffentlichkeit zugänglich (aufgrund der großen Resonanz wurde die Ausstellung auch in den nächsten Jahren dem Publikum zugänglich gemacht).

Neben dem technischen Gerät wurden auch eine Reihe von Schwerpunktthemen behandelt wie zum Beispiel die Luftraumüberwachung über dem neutralen Österreich, die Luftaufklärung (Beispiel Jugoslawienkrieg) oder die Geschichte der Fliegerhorste und Kunstflugstaffeln. Trotz der Vielzahl an Attraktionen wirkte die Ausstellung jedoch nie überlastet.

Natürlich lebte die "Sammlung 2005" auch von Flugzeugtypen, die in Deutschland eher wenig bekannt sind, wie zum Beispiel die Schweden "Draken", "Tunnan" oder "Safir". Sie luden in der Außenanlage zu einem richtigen Photo Shooting ein. Der Besuch in Zeltweg wurde abgerundet von einem Besuch im "Museumsladen", wo neben Büchern und Heften auch Modelle und Zubehör der IPMS Austria angeboten wurden. Gerade erst gesehen, schon gebaut. Alle Fotos. Oliver Stelmaszyk.

 

 

Weiterführende Informationen:

www.doppeladler.com: Sammlung 2005

Wikipedia: Luftstreitkräfte Österreichs

Österreichisches Bundesheer

Gesellschaft zur Förderung der Österreichischen Luftstreitkräfte